Mag. Romi Sedlacek Rosemarie
lebensthemen
                        Beratung - Hilfe - Fortbildung
Praxis für Coaching, Psychologie, Supervision,
Lebensberatung, Wirtschaftstraining, Zürcher Ressourcen Modell®

Psychologische Hilfe bei Trennung und Scheidung

Wenn Paarbeziehungen wirklich nicht mehr zu retten sind, geht es darum eine gute Trennungssituation zu schaffen.

„Gute Trennung“ sagt sich leicht, denn gerade in Trennungssituationen kommen oft die weniger charmanten Persönlichkeitszüge ans Tageslicht, nicht selten um Schmerz, Kränkung zu überdecken oder nicht wahrhaben zu wollen. Hier gilt es, gesunde Distanz zu schaffen, um aus etwaigen Gefühlshöllen und Vorwurfsszenarien auszusteigen.

Speziell wenn Kinder vorhanden sind, ist es besonders wichtig, eine Trennung in Würde herzustellen, denn Kinder wollen grundsätzlich immer beiden Eltern gegenüber loyal sein. Werden  Kinder in eine Trennung hineingezogen, entstehen für sie Situationen, denen sei nicht gewachsen sind und die für sie äußerst belastend sind. Dennoch geht es nicht darum, Scheinharmonie herzustellen, was von Kindern ohnehin schnell entlarvt werden würde. „Klarheit vor Harmonie“ lautet daher eine Prämisse von guten Trennungssituationen.

Der wesentlichste Aspekt jedoch für eine gute Trennung ist, jedem Ex-Partner/in die Würde zu lassen oder wieder zu geben. Wie geht das? Man bedankt sich für das erhaltene Gute und hält dies für die Zukunft in Ehre. So wird man frei. Manchmal sind das einzig verbliebene Gute aus einer Verbindung die gemeinsamen Kinder. Dies ehrlich und herzlich zu würdigen schafft Freiheit von der alten Beziehung und wirkt auch für die Kinder erlösend.

Auch für den Fall einer Familien-, Eltern- oder Erziehungsberatung nach § 107 Abs. 3 Z 1 AußStrG stehe ich Ihnen gerne in 3500 Krems oder in 1010 Wien zur Verfügung.

Anmeldung

Kontaktieren Sie mich gerne bei Fragen zu meinem Angebot.

Beachten Sie für die Teilnahme bitte auch meine Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Teilen Sie diesen Inhalt auf: